Suburra

FSK16 F/I 2015
135 min 0 sek
Koch Films GmbH, Planegg/München



FSK16 Mischung aus Mafiafilm und Politthriller über rivalisierende Banden in Rom, die um ein lukratives Immobilienprojekt kämpfen. Die Methoden sind Bestechung, Verrat und Mord. Der Film enthält eine Reihe teils brutaler Gewalt- und Tötungsszenen: dabei werden vor allem Gegner gezielt "aus dem Weg geräumt". Die Szenen sind jedoch in die Dramaturgie eingebettet und die Gewalt wird nicht reißerisch ausgespielt oder gar verherrlicht, im Gegenteil: Gewalt wird als hässlich und schmutzig dargestellt. Für Jugendliche ab 16 Jahren ist dieser sozialkritische Hintergrund erkennbar. Sie können die Szenen angemessen einordnen und die Taten kritisch hinterfragen. Überforderungen oder sozialethische Desorientierungen sind bei dieser Altersgruppe nicht zu befürchten.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Stefano Sollima
Drehbuch:Giancarlo De Cataldo
Darsteller:Pierfrancesco Favino, Greta Scarano, Jean-Hugues Anglade

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
http://spio-fsk.de/begruendungen